Mein lieber Blog

Mein lieber Blog es scheint für Deinen Leser so zu sein, als wenn ich Dir nichts mehr zu berichten hätte. Doch weit gefehlt. In den letzten 6 Wochen ist eine Menge passiert. Zwei schöne Hochzeiten, Jahresempfang und Ehrungen, auch Workshops und einige Tätigkeiten für den Verein waren eine verdammt schöne Zeit. Aber auch mit einer anderen Tätigkeit habe ich so meine Erfahrung in manchen Stunden machen dürfen, doch das gehört nicht in hier hin. Lieber Blog von den Hochzeitsanfragen kommt immer die schöne Frage, wo können wir denn noch ein paar Bilder sehen von Deinen Hochzeiten. Da habe ich für alle die eine Anfrage stellen einen Link freigeschaltet, wo sie sich eine kleine Auswahl von Bildern anschauen können. Die Workshopteilnehmer fragen nach, ob ich nicht ein paar praktische Tipps geben könnte in meinem Blog. Ja da habe ich auch schon darüber nachgedacht, frei nach dem Motto, was ist, wofür oder wie lerne, ich das Fotografieren. Aber ehrlich dies bei You Tube oder Google eingegeben öffnen sich derzeit Hunderte von Videos oder Informationen. Richtig alle haben ihre Berechtigung und jeder darf sich im Netz seinen Kunden zeigen, auch wenn es sich wiederholt. Manche sind zu bildverliebt die anderen mehr technisch orientiert, andere zaubern mit Worten, um die Grundlagen zu vermitteln. Ich finde es einfach toll, was die Kollegen dort zeigen. Aber viel meiner Kunden sagen oft im Workshop ach jetzt hat es Klick gemacht oder da ist der AHA-Effekt. Somit werde ich in Zukunft auch ein wenig über Grundlagen berichten, auch wenn dies bereits viele andere Kollegen tun. Versuchen wir es doch Dir wieder ein wenig Leben einzuhauchen und zu schauen was passiert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.