Workshops Teil 2

Leider hatte sich die eine oder andere Location, die angedacht war, als flopp entpuppt. Die Räume waren entweder zu teuer, oder keine Möglichkeit zu parken, oder aber um 20 Uhr geschlossen, zu unbequem usw. Aber ich sehe ein Licht am Ende des Tunnels. Was haltet ihr davon, uns in den Räumen der alten Vogtei, bei der Kunstwerkerin zu treffen. Wenn alles klappt, kann ich dort ab Anfang Dezember starten. Genau richtig, nicht nur für Tagesworkshops, sondern auch Abendworkshops zu geben, selbst die Nachtfotografieworkshops machen zu der Adventszeit bestimmt richtig Spaß, auch wenn es recht kalt sein kann. Aber dafür gibt es ja lecker Punsch J.Ich freue mich schon darauf, Euch kennenzulernen und sicher viel Spaß zu haben. Die Planung für die Workshops rollt somit langsam an und ich werde in Kürze an dieser Stelle die genauen Termine bekannt geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.