Travemünde grüsst Lübeck

Am Freitag war es soweit. Der Verein für Kunst und Kultur (VKKT) hatte die Priwallautofähre Berlin für sich und seine Gäste gechartert. Nach einem heftigen Gewitter am Morgen war alles noch nicht so klar, ob alle kommen würden. Aber um 9 Uhr war alles wieder trocken und die ca. 150 Gäste kamen an Bord. Eine Seefahrt die ist lustig und so war es auch. Es wurde gesungen, gelacht und es gab eine Menge Spaß bis nach Lübeck. 

Auch konnte ich während der Fahrt Bilder im Rahmen machen.

Es war schon ein beeindruckender Blick als wir in den Hafen einliefen. Schon in Travemünde fuhr die „Küstenwache Albatros“ an uns vorbei, danach wir an den Fähren am Skandinavienkai. Das Segel was von der Schule am Meer bemalt wurde stand unter dem Motto der Fahrt, Travemünde grüßt Lübeck zum Hansetag. Das Segel wurde in Begleitung einer Großzahl der Gäste zum Marktplatz begleitet, wo es dem Stadtpräsidenten übergeben wurde.

Der Rest fuhr ca. 1 Std. später wieder mit der Fähre zurück, doch hatten wir Regen vom feinsten, aber auch das konnte die gute Stimmung nicht vermiesen. Übrigens können alle Bilder von der Fahrt noch bis zum Freitag den 30.05.14 in der Kunstgalerie in der alten Vogtei bestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.