Ravenna

Wenn man schon mal da ist, lohnt sich auch ein kleiner Ausflug nach Ravenna mit seiner Kulturaltstadt und den einzigartigen Mosaiken. Einen ausführlichen Bericht werde ich nach meiner Rückreise im Reiseblog veröffentlichen. Es gibt einzigartige Mosaike zu bestaunen, sowie das leere? Grab vom Gotenkönig Theoderich, die Piazza del Popolo und vor allen Dingen Dantes Grab, was die Florentiner seit Jahrhunderten begehren. Ein Engländer stellte das Buch von Dan Brown Inferno auf den Sims und fotografierte es. Vielleicht ein Wettbewerb?  Aber auch davon später mehr. Letztendlich sind wir in einem kleinen Vorort von Ravenna gelandet in Classe, Basilika di Sankt Apollinare, wo wir die wunderbaren Mosaike in aller Ruhe bestaunen konnten. Die Basilika im Jahre 549 dem gleichnamigen Bischof geweiht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.