Licht und Ton

Am vergangenen Freitag hatte ich Gelegenheit einem Freund bei seiner Arbeit zu unterstützen und  ihm beim Aufbau zu helfen. Bei dem Aufbau handelte es sich um Licht und Ton. Detlef Hintze, von SDL Hintze, hatte den Auftrag bekommen, beim „Winterfest“ des Theodor Schwartz Haus in Brodten, die Bühne und Schauspieler mit der entsprechenden Technik zu unterstützen. Erst mussten wir die Sachen in den Seminarraum vom Wiesenhaus tragen, danach die ganzen LED Strahler montieren und verkabeln. Dann dasselbe mit der Lautsprecheranlage. Alles auf die Bühne ausrichten und die Lautsprecher für den Raum. Nun kam die Feinjustierung der Funkmikrofone für Ansprache und Schauspieler. Ich wusste gar nicht, wie empfindlich diese Mikrofone einzustellen sind. Klar jeder kennt den Effekt, wenn man mit einem Mikrofon zu dicht an einen Lautsprecher kommt, Rückkopplung ist das Zauberwort und ein fürchterliches Pfeifen ist dann zu hören. Also alles eingestellt für den Raum angepasst und die Veranstaltung kann beginnen. Das war auch 30 Minuten alles gut so, doch dann brach es herein vollkommen unerwartet, knacken und knirschen unterbrechen die Sprachkommunikation, bei den kleinen Funkmikrofonen kam zerhackte Sprache aus den Lautsprechern. Zwischendurch war alles in Ordnung doch 5 Minuten später der gleiche Effekt. Jetzt blieb den Schauspielern nur übrig die Geräte abzuschalten und ihre Stimme zu erheben, damit sie besser zu hören waren. Was war passiert???  Batterien zu schwach???  Sender – Empfänger defekt?? Handypower???

Da sich die Sender im Bereich des digitalen LTE-Bandes bewegen, war ein starker Sender die Ursache für diesen Ausfall der Anlage. Später am Abend wurde der „Störenfried“ auch lokalisiert, wobei es sich hier nicht um Handys handelte, wie zuerst vermutet. Detlef meinte später nur das die Geräte wohl auf das störungssichere E-Band umgestellt werden müssen. Also ich bleibe da lieber bei meinen Fotos. Sicher auch bei mir ist nicht jedes Foto gestochen scharf und sicher getroffen, aber ich habe dabei eine größere Auswahl… 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.