Johanne

Am Freitagabend hatte ich die Gelegenheit auf der 1905 gebauten „Johanne“ vom Schiffstyp Besan-Ewer zu verbringen. 1988 Erwirbt die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Schleswig-Holstein das Schiff. Beginn der Restaurierungsarbeiten in Glückstadt, Verkürzung des Rumpfes auf Länge von 1909-1953, 1989 beginnt der Umbau zum Ausbildungsschiff. Die AWO-Bildung und Arbeit bietet auf dem Segelschiff Johanne langzeitarbeitslosen abhänigkeitserkrankten Menschen, die sich in einer Betreuungseinrichtung befinden, die Möglichkeit sich für den Arbeitsmarkt zu qualifizieren. Ferner bietet die AWO für „Alle“ Altersgruppen eine Fahrt mit der „Johanne“ an. 22 Personen haben hier die Möglichkeit auf der Ostsee, wetterabhängig Motor- und Segeltouren, mit einem erfahren Skipper und seiner Crew, bei einem schönen Segeltörn zu erleben. Das Segelschiff liegt im Oldtimerhafen in Lübeck. Solltet Ihr Interesse haben, könnt Ihr unter hans.kulisch@awo-bildungundarbeit.de Kontakt aufnehmen. Ich möchte mich jedenfalls bei allen für den netten Abend bedanken. Vor allem dem Piraten Alex und unserem 4 beinigem Rudergänger, als wir es uns unter Deck gemütlich gemacht haben. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.