Jahresrückblick

 

Wie jedes Jahr ist es zwischen den Tagen, wie es so schön heißt, mal wieder ein bisschen an der Zeit einen Jahresrückblick zu machen. Nun ist es mittlerweile schon der vierte, das hätte ich kaum gedacht als ich damit gestartet bin und darum freut es mich um so mehr. Aber was ist eigentlich 2014 so alles bei mir passiert??

Januar

Alles begann mit der Planung für das neue Jahr. Die Reise nach Sizilien sollte ein Motto bekommen.

Auch die Planung für die neuen Workshops und Hochzeiten waren im vollen Gange. Bei dem Neujahresempfang im Theodor Schwartz Haus (TSH) der AWO, konnte ich mal wieder das Blitzlicht zum Glühen bringen. Der Star des Tages war jedoch der Heilbutt, bevor er von den Gästen verspeist wurde.

 

 

***

Februar

Auch im Winter gibt es schöne Bildmotive und eine wundersame Rettung am Strand, sowie den Tanz der Möwen. Schön war es, das 75 jährige Jubiläum des Salon Rieck begleiten zu dürfen.

Auch die Erkenntnis jedes Foto bringt einen weiter in seiner Entwicklung, habe ich gelernt und somit geht raus und macht Fotos !!!

 

 

***

März

Einen externen Workshop für Senioren in Kühlungsborn und ein neues Spielzeug erhielt Einzug in mein Haus. Auch das Blitzgewitter im neuen Workshop „Entfesseltes Blitzen“ war ein Erfolg worüber ich mich sehr gefreut habe.

 

 

***

April

Das Motto für die Reise nach Sizilien war gefunden „Auf den Spuren von Commissario Montalbano“ und die  Geburt des Reiseblog Wernickes. Das Gold des Nordens blühte wieder, vier Wochen früher als sonst. Der Auftrag für eine Konfirmation, war eine ganz andere Aufgabe als sonst, aber wirklich schön. Bei einer Ausstellung in der ich meine Seebrückenserie gezeigt hatte, konnte ich ein paar Bilder verkaufen. Als ich diese Bilder machte konnte ich nicht damit rechnen, was für eine positive Resonanz ich darauf bekommen würde.

 

 

***

Mai

Höhepunkt des Monats war der Hansetag in Lübeck. Mit einer Autofähre ging es von Travemünde nach Lübeck und das mit mächtig viel Regen bei der Rückfahrt. Im Auftrag des Kunst und Kulturverein hatte ich die Aufgabe diese Fahrt in Bildern fest zu halten.

Der Auftrag des Stockelsdorfer Schützenverein war ein schönes Erlebnis, dies in Bild und Video fest zu halten.

 

 

***

Juni

Tanja, eine Workshopteilnehmerin hatte mit mehrere anderen Fotografen ein tolles Projekt auf die Beine gestellt „Die dritte Dimension“ und hatte ihre Ausstellung in Heiligenhafen mit viel positiven Echo ausgestellt. Das TSH der AWO brauchte neue Postkarten, eine schöne Erfahrung.  Mit dem Pärchenshooting hatten alle Beteiligten riesen Spaß.

 

***

July

Es gab ein paar Shootings in diesem Monat. Alles begann für das Senator Seniorenheim in Travemünde. Ein Familienshooting am Strand. Nach dem Umbau von einigen Zimmern brauchte das TSH der AWO neue Bilder für ihre Werbung. Das Gebäude, von ehemals Tenovis, in dem ich vor der Fotografie tätig war, wurde weil es nach der Schließung nicht vermietet werden konnte, abgerissen. Selber besuchte ich eine Weiterbildung über das Business der Hochzeitsfotografie. Sammelte die Gedanken zum 1 Todestag von meinem Tantchen in einem Blogbericht.

 

 

***

August

Ein schöner grausamer Monat. Die Umstellung des Blogs auf einen neuen Server und ein neues Facelifting mit einem neuen Theme führte zu einem Datencrash und jeder Menge Arbeit damit.  Schön waren jedoch die zwei Hochzeiten und ein Shooting im Kornfeld. Mit Picdrop fand ich dann auch endlich den Partner  um meine Bilder für die Kunden richtig zu präsentieren.

 

 

***

September

Es ging mit dem Auto in die Emilia Romagna, auf den Spuren meiner Kindheit. Das soll heißen wo ich einst mit meinen Großeltern Urlaub gemacht habe. Bei der Rückreise ging es auf zur Photokina nach Köln.

 

 

***

Oktober

Es gab ein Fotoshooting im Grand Hotel Seeschlösschen. Zuwachs in der Technikabteilung mit dem Canon Selphy. So wie ein tolles Drachenfest am Strand von Travemünde.

 

 

***

November

Ein Treffen mit der Hobbyband Onepacks um es  in Bild und Ton. Planung von Licht im Advent und einem weiteren Shooting im Grand Hotel Seeschlösschen. Aber auch Aufarbeiten von einem Kundenfoto bis zum Druck auf Leinwand. Höhepunkt war ein Besuch im Miniaturwunderland in Hamburg und ein leckeres Essen im Wasserschlösschen.

 

 

***

Dezember

Ein Auftrag galt einer diskreten Bestattung, in einem Video und einigen Fotos, da ausländische Verwandte nicht kommen konnten. Ein Gruppenfoto war eine Herausforderung, da nicht nur das Foto wichtig war, sondern auch der Ausdruck und die Präsentation. Ein Freund aus früheren Tagen rief an und wollte seine selbstentwickelten Kinostühle fotografiert haben. Da wir kein Studio hatten musste seine Doppelgarage herhalten. Der Rest des Monats war eine satte Erkältung und dann noch super verhoben, somit also auch noch ein bisschen Rücken.  Hurra Weihnachten war da.

 

 

***

 

Was wird werden ??

Tja zwei Projekte habe ich noch, aber mehr davon Anfang des Jahres, da geht es um Heilfasten. Ist das nicht genau das richtige nach den Festtagen?. Dann noch eine Sache über die Schlaraffen, was nichts mit der Matratzenmarke zu tun hat. Das Projekt Fototour Sizilien im Mai ist auch noch in der Mache. Auch läuft die Planung für die anstehende Hochzeitssaison langsam an. Auch habe ich derzeit einige Angebote über einige Projekte am laufen.

Allen Lesern des Blogs wünsche ich noch ein paar ruhige Tage und einen guten Rutsch zum Jahreswechsel!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.