Hanse trifft Humboldt

Am letzten Wochenende traf Hanse Humboldt. Im Rahmen der Stadt der Wissenschaft Lübeck durfte die neue Alexander von Humboldt II nicht fehlen. Es ist ein Höhepunkt der Veranstaltung in diesem Jahr, das die neue Brigg Travemünde besucht. Im Kreuzfahrtterminal wurde eine spannende, interaktive wissenschaftliche Ausstellung geboten. Begleitet wurde die Brigg von vielen Gast- und Forschungsschiffen der deutschen Wissenschaft zum Beispiel dem Segler Aldebaran. Mit der Brigg ist 50 Jahre nach dem Bau Gorch Fock, wieder ein Großsegler in Deutschland gebaut und vom Stapel gelaufen. Wer mehr Info haben will, findet dies hier. Ich habe die Zeit genutzt und abends wieder ein Nachtshooting gemacht. Auch ist dabei wieder ein schönes Nachtpanorama zusammen mit der Mir entstanden. Sobald dies fertig ist, werde ich es in der Galerie in der alten Vogtei ausstellen und im Blog berichten. Bis dahin ein paar Aufnahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.