EU Cookie Richtlinie

Bekannt ist das Google E-Mails an Webseitenbetreiber versendet die aktuellen EU Cookie Richtlinie um zu setzen. Gemäß der Richtlinie 2009/136 EG des Europäischen Parlaments müssen Besucher einer Webseite die Möglichkeit haben, der Nutzung von Cookie zu zustimmen. Bei Google findet man folgendes dazu:

„…hiermit möchten wir Sie auf eine neue Richtlinie zur Einholung der Zustimmung der Endnutzer in der EU hinweisen, mit der den geltenden gesetzlichen Vorgaben und Best Practices Rechnung getragen wird. Diese Richtlinie sieht vor, dass Sie zur Einholung der Zustimmung des Endnutzers verpflichtet sind, wenn Sie Produkte wie Google AdSense, DoubleClick for Publishers und DoubleClick Ad Exchange einsetzen.

Bitte lesen Sie möglichst bald unsere Richtlinie zur Zustimmung der Nutzer in der EU. Gemäß diesen Richtlinien müssen Sie die Zustimmung der Endnutzer in der EU einholen, wenn Sie Google-Produkte einsetzen und dabei Cookies und andere Daten gespeichert und abgerufen sowie Daten erfasst, weitergegeben und genutzt werden. Die Richtlinie hat keine Auswirkungen auf die in Ihrem Vertrag enthaltenen Bestimmungen über das Eigentum an Daten.

Bitte setzen Sie diese Richtlinie so bald wie möglich um, spätestens jedoch bis zum 30. September 2015.“

Mehr dazu kann man unter

http://fotobeam.de/wordpress/eu-cookie-richtlinie-in-wordpress-umsetzen/

nachlesen, was auch die Ursprüngliche Quelle von diesem Text ist. Wenn jemand sich schon die Mühe gemacht hat so ausführlich darüber zu berichten, muss man das Rad ja nicht neu erfinden. Damit habe ich diese gute und ausführlichen Hinweise in meine Blogseite integriert und eingebaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.