Das Leben eines Fotografen

Das Leben eines Fotografen nach dem Urlaub. Da gibt es einiges zu bearbeiten, was schon vor dem Urlaub liegen geblieben ist, die eigene Homepage für Hochzeiten. Da wartet mein Web-Admin auf die Fotos. Mehr darüber, sobald die Seite fertig ist und ans Netz geht. Auch müssen jetzt die Urlaubsbilder und Videos von der Action-Cam bearbeitet werden. Die Workshops müssen auch koordiniert werden, damit ich meine Wunschtermine mit meinem Seminarhaus absprechen kann. Erst dann kann ich auch diese hier bekannt machen und all das in den nächsten 10 Tagen. Die meisten Leute glauben oft das ein Fotograf nur Spaß hat, ein wenig fotografiert und einen Haufen Geld verdient. Auf der Photokina gab es gerade über das Thema von Calvin Hollywood einen kleinen Vortrag mit folgender Grafik darüber. Sicherlich ist das nicht auf jeden Fotografen 100% zu übertragen aber es kommt meinem Arbeitsalltag sehr Nahe.

 

 

 

CalvinHollywood

                                                                                            Grafik: Calvin Hollywood

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.