Anthem of the Seas

Bei meinem Kurztrip heute nach Hamburg musste ich einen kleinen Abstecher zu den Landungsbrücken machen. Dort liegt die neue Anthem of the Seas, das Schwesterschiff der Quantum of the Seas der Reederei Royal Caribbean im Trockendock. Das Schiff liegt zur Überprüfung im Trockendock von Blohm und Voss, bevor es in den nächsten Wochen an die Reederei übergeben wird.

„Ihrer Schwester, der Quantum of the Seas, wird die Anthem of the Seas in Sachen Unterhaltung, Technik und Sicherheit in nichts nachstehen: Auch auf dem zweiten Schiff der Quantum-Klasse setzt Royal Caribbean International auf virtuelle Balkone in den Innenkabinen, einen unvergleichlichen Ausblick in der 90 Meter hohen Aussichtsgondel „North Star“ und actionreiche Unterhaltung wie Autoscooter im SeaPlex-Multifunktionsraum sowie simuliertes Fallschirmspringen mit dem „RipCord by iFly“. Aber auch bewährte Attraktionen der Reederei wie der Surfsimulator „FlowRider“ warten auf die Gäste der Anthem of the Seas.“

So ist es, auf der Internetseite der Meyer Werft Papenburg, zu lesen. Auf jeden Fall schon ganz schön beeindruckend diese Größe. Anbei mal ein paar Zahlen. Sie ist 348m lang und 41,4 m breit, hat 18 Decks und 2094 Kabinen für 4188 Passagiere bei maximal 22 Knoten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.